Röttgenstr. 41, 42549 Velbert/GERMANY
+49 2051 800 99 0
+49 2051 800 99 22

Das Unternehmen

Seit der Gründung im Mai 2002 ist die WOLBER Antriebstechnik GmbH zu einem führenden Anbieter für elektrische, elektromechanische und elektrohydraulische Komponenten der Eisenbahnsignaltechnik gewachsen. Die Instandsetzung und Weiterentwicklung bestehender Baugruppen sowie die Neuentwicklung und Produktion eigener Komponenten bilden die Kernbereiche unseres Unternehmens.

Die durch langjährige Erfahrung in der Aufarbeitung und Weiterentwicklung von Komponenten erworbene Kompetenz gründet seit 2012 die Basis für die Entwicklung eigener innovativer Weichenstellsysteme.

Zu unseren Kunden gehören zahlreiche namhafte nationale und internationale Unternehmen der Eisenbahnbranche. Auch als Partner bekannter Systemanbieter liefern wir Produkte für Werks- und Industriebahnen, den ÖPNV, Regionalbahnen sowie für die Deutsche Bahn AG.

Management-System

Alle internen und externen Geschäftsprozesse werden in einem integrierten Management-System gelenkt. Das System ist konform mit den Normen DIN EN ISO 9001 und DIN EN ISO 14001 und verfügt über die entsprechende Zertifizierung. Die Dokumentation dieses Management-Systems besteht aus dem Management-Handbuch sowie den mitgeltenden Dokumenten. Das Management-System umfasst u. a. die Geltungsbereiche Entwicklung, Herstellung, Vertrieb, Montage, Aufarbeitung und Instandhaltung elektrischer, elektromechanischer und elektrohydraulischer Komponenten und Systeme. Individuelle Kundenanforderungen (z. B. DIN EN 50125-2, DIN EN 50126) werden durch spezifische Prozesse bzw. Prozessanpassungen erfüllt.

Grundsatzerklärung zum Umweltschutz und zur Arbeitssicherheit

Die Einhaltung aller gesetzlichen und internen Vorgaben zum Schutz von Mensch und Umwelt ist für unser Unternehmen ein elementarer Grundsatz und wird strikt befolgt. Dies gilt sowohl im Hinblick auf unsere Produkte als auch auf unsere Verfahren.

Jeder Mitarbeiter ist für den Schutz von Mensch und Umwelt in seinem Arbeitsumfeld mitverantwortlich. Zudem ist jeder Vorgesetzte verpflichtet, die Mitarbeiter in der Wahrnehmung dieser Verantwortung zu unterweisen, zu beaufsichtigen und zu unterstützen.

Die Entsorgung von Abfällen wird nach den gesetzlichen Bestimmungen durchgeführt. Es werden ausschließlich Dritte beauftragt, die über die erforderliche Zertifizierung im Bezug auf die Entsorgung und den Umweltschutz verfügen und weitere Vorgaben unsererseits einhalten.

Unser Unternehmen arbeitet über die Vorgaben bestehender Gesetze hinaus kontinuierlich an der Optimierung von Prozessen und Verfahren, um Umweltbelastungen und Gesundheitsrisiken weiter zu reduzieren. Sollte es dennoch zu Betriebsstörungen oder Unfällen kommen, werden die gebotenen Maßnahmen zur Gefahrenabwehr und Schadensbehebung unverzüglich und zielgerichtet eingeleitet.

Unser Nachhaltigkeitsansatz beinhaltet, dass unsere selbst entwickelten und gefertigten Produkte über eine hohe Lebensdauer verfügen. In der Instandsetzung werden neuwertig aufgearbeitete Komponenten eingesetzt, um so zur Ressourceneinsparung beizutragen.

Eine gesetzliche Rücknahmepflicht für alle von unserem Unternehmen hergestellten und aufgearbeiteten Produkte besteht nicht. Eine Vereinbarung über die Rücknahme von Produkten kann auftragsspezifisch geschlossen werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Unternehmensflyer.